Der November gilt ja vielen Menschen als trüber Monat.
Für die engagierte Gastronomie ist es ein besonders spannender Zeitraum.
Erscheint doch in diesem Monat jeden Jahres die aktuelle Ausgabe des „Gault & Millau.“

Es ist immer wieder eine neue Herausforderung, sich dessen hohen Qualitätsansprüchen zu stellen.
Mit Freude und auch ein wenig Stolz dürfen wir auch in diesem Jahr wieder eine Bewertung von 13 Punkten entgegennehmen. Das danken wir der kreativen Leistung und dem hohen Anspruch an das eigene Können und die Leistung der Küchencrew unter der Leitung von Malte ebenso wie unseren Servicemitarbeitern unter der Regie von Bastian in gleicher Weise.

Und natürlich danken wir es auch dem Anspruch unserer Gäste, der eine solche Leistung möglich gemacht hat.

Zusammen ist uns das Ansporn und Anliegen, in puncto Qualität noch eine Steigerung anzustreben.
Lassen Sir sich überraschen. Verraten wird noch nichts.

gm17